John Williams: Augustus

Es begab sich aber zu der Zeit, dass ein Gebot von dem Kaiser Augustus ausging, dass alle Welt geschätzt würde. Und diese Schätzung  war die aller erste.... (Lukas 2, 1-2) Der Amerikaner John Williams [1] veröffentlichte diesen Roman 1972, er wurde als einziges seiner wenigen Werke schon zu Lebzeiten anerkannt, bekam ein Jahr darauf den … Weiterlesen John Williams: Augustus

Niall Williams: Die Geschichte des Regens

Dies ist die Geschichte der Ruth Louise Swain, Faha, County Clare, Irland. Und da Ruth Swain noch jung ist und da die Geschichte eines Menschen nie mit seiner Geburt anfängt, sondern er immer verwoben ist in ein Netz anderer Menschengeschichten, ist dies auch die Geschichte von Ruth´ Vater und wiederum die von dessen Großvater und dem … Weiterlesen Niall Williams: Die Geschichte des Regens

John Williams: Butcher´s Crossing

John Williams (1922 - 1994) [1] hat zu Lebzeiten nur vier Romane geschrieben, ein fünfter liegt als Fragment vor, ist aber unveröffentlicht. Letztes Jahr erzielte er posthum einen überraschenden Welterfolg mit seinem schon 1965 erschienen und 2012/2013  neu aufgelegten Roman Stoner um einen amerikanischen Professor für Englische Literatur. Das vorliegende Buch, auch dies eine Neuauflage, ist … Weiterlesen John Williams: Butcher´s Crossing

John Williams: Stoner

Der Autor John Williams war als Schriftsteller wenig produktiv, zeit seines Lebens publizierte er nur vier Romane, der vorliegende, Stoner, war der dritte davon, dessen Erstveröffentlichung im Jahre 1965 aber wenig Aufsehen erregte. 2006, lange nach dem Tod des Autoren anno 1994, wurde der Roman um einen Assistenzprofessor für Englische Literatur an einer ländlichen amerikanischen … Weiterlesen John Williams: Stoner