Joachim Gauck: Winter im Sommer – Frühling im Herbst

Joachim Gauck legt in diesem 2009 erstveröffentlichtem Buch eine selektive Biographie, bezeichnet als Erinnerungen, vor. Selektiv in dem Sinn, daß er für die Zeit bis zur Wende durchaus auch privates und familiäres erzählt, während er ab 1989 den Text weitestgehend auf die öffentliche Person Joachim Gauck und dessen Ansichten beschränkt. Recht ausführlich geht der 1940 … Weiterlesen Joachim Gauck: Winter im Sommer – Frühling im Herbst

Judith Zander: Dinge, die wir heute sagten

Cresspahl-Land. Die Große Weite, the middle of nowhere. Das häßliche Endlein der Welt. Der Ort, an dem die Zeit wohnt, die Zeit, die diejenigen, die es nicht verstehen, als Langeweile wahrnehmen. Und so, wie in diesem Landstrich die Zeit wohnt, nimmt sich Zander alle Zeit der Welt, alle Zeit, die sie braucht, um ihre Geschichte … Weiterlesen Judith Zander: Dinge, die wir heute sagten