Eric-Emmanuel Schmitt: Milarepa

Mit "Milarepa" will Schmitt seine Tetralogie über die großen Religionen abschließen. Dazu wählt er sich die Figur des berühmten und verehrten tibetanischen Mönchs Milarepa, dessen Lebensgeschichte [1] er fast in einer Art ausgeschmückter Nacherzählung widergibt. Nun ist die tibetanische Ausprägung des Buddhismus meines Erachtens aber nicht repräsentativ für diese Weltreligion, viele magische und übersinnliche Elemente … Weiterlesen Eric-Emmanuel Schmitt: Milarepa

Eric-Emmanuel Schmitt: Oskar und die Dame in Rosa

Der 10jährige Oskar liegt mit Krebs im Krankenhaus. Er ist "austherapiert" und weiß, daß er sterben muss. Aber mehr noch als dieses Wissen macht ihm zu schaffen, daß niemand mit ihm darüber redet, weder seine Eltern noch die Ärzte. Nur die "Dame in Rosa", einer der Frauen, die in rosa Kitteln gekleidet in das Krankenhaus … Weiterlesen Eric-Emmanuel Schmitt: Oskar und die Dame in Rosa