Oliver Müller: Altern. Sterben. Tod.

Der Autor Oliver Müller ist mit seinem Studium der evangelischen Theologie einerseits und der Physiologischen Chemie und der Humanmedizin andererseits ein Experte dafür, dieses schwierige Thema unter der Berücksichtigung vieler Aspekte zu behandeln. Um es gleich vorweg zu sagen: Altern. Sterben. Tod ist in weiten Teilen kein erzählendes Buch, sondern ein mit vielen Fakten und … Weiterlesen Oliver Müller: Altern. Sterben. Tod.

Phoebe Müller: Die Beute

Nichts ist schöner, nichts ist größer als die Sexualität, und außerhalb der Sexualität gibt es keine Seligkeit. (Marquis de Sade, 1783) In ihrem Buch Die Beute versammelt Phoebe Müller insgesamt zwölf Erzählungen, die zwar jede für sich abgeschlossen ist, die aber einer übergeordneten Logik folgen. Im Grunde (auch wenn einem dies als Leser erst nach … Weiterlesen Phoebe Müller: Die Beute

Phoebe Müller: Red Light

Dieser rote Schriftzug "Ella exclusiv" fasziniert sie, seit langer Zeit. Diese rote Leuchtschrift an dem Haus mit den rot verhängten Fenstern und der schwarzen Tür mit einen Löwenkopf als Klopfer, die hinein führt... Es dauert lange, aber dann packt der Sog die Protagonisten so sehr, daß sie diese Tür öffnet und die Bar betritt... Red Light … Weiterlesen Phoebe Müller: Red Light

Phoebe Müller: Gejagte

Sie ist gutsituiert, trotzdem ist es ihr schal geworden, das Leben, das sie führt. Eingebunden in einen Bekanntenkreis, der sich ohne materielle Sorgen zwischen Weinverkostung, Designermöbeln und Paarproblemen bewegt, ist sie mit Rich liiert, einem eloquenten, gut aussehenden, fesselnden Mann. Man wohnt in einem angenehmen Viertel mit entsprechender Lebensqualität, trifft sich in den passenden Lokalitäten, … Weiterlesen Phoebe Müller: Gejagte

Herta Müller: Atemschaukel

Diese Buchbesprechung ist auch als Audio-File im literatur RADIO bayern erschienen. Ab Frühjahr 1945 deportierte und internierten die Russen alle Rumänendeutschen im Alter zwischen 17 und 45 Jahren in Arbeitslager. Sie sollten im Rahmen einer "Wiedergutmachung" zum "Wiederaufbau" der im Krieg zerstörten Sowjetunion eingesetzt werden.Weil es an die faschistische Vergangenheit Rumäniens erinnert (vgl [1]), wurde … Weiterlesen Herta Müller: Atemschaukel

Herta Müller: Der König verneigt sich und tötet

Ich muß mich im Schreiben dort aufhalten, wo ich innerlich verletzt bin, sonst müßte ich doch gar nicht schreiben.[3] Das kleine Fischer-Bändchen von Müller enthält 8 autobiographische Essays, in denen sie in der Hauptsache ihr Leben in Rumänien und in Ansätzen auch die sich daraus ergebenden Schwierigkeiten ihres Lebens in Deutschland beschreibt. Obwohl - beschreibt … Weiterlesen Herta Müller: Der König verneigt sich und tötet

Herta Müller: Der Mensch ist ein großer Fasan

Wir sind Nobelpreisträger..... ich gebe es zu: ohne diesen Preis hätte ich Herta Müller wahrscheinlich nicht gelesen, vielleicht noch nicht einmal wahrgenommen in meiner Buchhandlung. Bekannt war sie mir schon, der Name Müller ist ja nicht so häufig... ;-) Mit dem "Fasan..." habe ich mir eine Erzählung ausgesucht, die schon älter ist und jetzt nach … Weiterlesen Herta Müller: Der Mensch ist ein großer Fasan