Yoko Ogawa: Das Geheimnis der Eulerschen Formel

Man sagt von ihr, sie sei die schönste aller mathematischen Formel (vgl. z.B. hier: https://www.spektrum.de/kolumne/die-schoenste-formel-der-welt/1461437), kurz ist sie, prägnant und sie vereint sowohl fundamentale Größen der Mathematik (die Kreiszahl π, die Eulersche Zahl e, die imaginäre einheit i, die neutralen Elemente für Multiplikation und Addition, die 1 und die Null) als auch fundamentale Rechenoperationen: die … Weiterlesen Yoko Ogawa: Das Geheimnis der Eulerschen Formel

Simon Singh: Fermats letzter Satz

Cubum autem in duos cubos aut quadrato quadratum in duos quadrato quadratos et generaliter nullam in infinitum quadratum potestatem in duos eiusdem nominis fas est dividere. Cuius rei demonstrationem mirabilem sane detexi. Hanc marginis exiguitas non caperet. [1] Der Franzose Pierre de Fermat abeitete Anfang des 17. Jhdts als Richter, in seiner freien Zeit jedoch beschäftigte … Weiterlesen Simon Singh: Fermats letzter Satz

Cédric Villani: Das lebendige Theorem

Cédric Villani, 1973 geboren, wird in den entsprechenden Angaben zu seiner Biographie [vgl. 1] in der Mathematik als auch in der Physik verheimatet. Und in der Tat befasst sich dieses vorliegende Buch mit einem Phänomen der Plasmaphysik, der Landau-Dämpfung nämlich. Womit wir mitten drin wären im Buch, denn wer weiß schon, was das ist? Landau … Weiterlesen Cédric Villani: Das lebendige Theorem

Dietmar Dath: Höhenrausch

Im Nachgang sozusagen zu den Primzahlen habe ich mir das Büchlein von Dath gegriffen, denn einige der bei du Sautoy genannten Namen tauchen dort auch auf und insofern interessierten mich die Geschichte, die Dath zu den betreffenden Mathematikern schreibt. Wie soll man das Buch einordnen? Sicher ist es kein Buch über Mathematik, die spielt eine … Weiterlesen Dietmar Dath: Höhenrausch

Marcus du Sautoy: Musik der Primzahlen

Die Primzahlen, wir kennen sie von der Schule, diese Zahlen, die nur durch sich selber und durch die "1" teilbar sind (ohne Rest): 2, 3, 5, 7, 11, 13 etc pp... Ohne Regel scheinen sie rein zufällig innerhalb der natürlichen Zahlen aufzutauchen, je größer die Zahlen werden, desto größer werden auch die Abstände zwischen den … Weiterlesen Marcus du Sautoy: Musik der Primzahlen

3 Bücher über Mathematik

Auf einen Regalbrett lag quer über den Büchern eines der Bücher, die ich letzten Herbst im Urlaub mit dabei hatte, und das ich auch gelesen habe. Als Urlaubslektüre vllt etwas ungewöhnlich, aber sehr interessant. Mathematik war immer eines meiner Lieblingsfächer, dieses Spiel mit Zahlen, Formeln, Zeichen habe ich geliebt. Manchmal, selten zwar, aber manchmal, wenn … Weiterlesen 3 Bücher über Mathematik