Richard Ford: Rock Springs

Ich schätze mal, das wird das letzte Buch von Richard Ford sein, das ich lese - zumindest jetzt in der Jahreszeit mit den langen Nächten, den kurzen Tagen und der Stimmung, die heiter man nicht nennen kann. Es gefällt mir schon gut, was Ford schreibt, aber die Hauptpersonen in seinen Stories sind die zu kurz … Weiterlesen Richard Ford: Rock Springs

Ian McEwan: Der Tagträumer

Ian McEwan, ein mir bis dato unbekannter britischer Autor. Nun, diese Unkenntnis hat sich gelüftet, nachdem eine gute Freundin mir ein Buch von ihm lieh, nämlich den "Tagträumer". Ein kleines Diogenes-Bändchen, knapp über 150 Seiten, das von Peter Glück handelt, einem 10 1/2 jährigen Jungen, der glücklich in seiner Familie mit Mutter, Vater und Schwester … Weiterlesen Ian McEwan: Der Tagträumer