Rocco Thiede / Deutsche Krebshilfe (Hrsg): Wir sind für dich da!

Der u.a. Journalist und Autor von Büchern mit sozialen Themen (https://roccothiede.de/category/buecher/) Rocco Thiede hat zusammen mit der Deutschen Krebshilfe (https://www.krebshilfe.de) diese Sammlung von Fallgeschichten über Krebserkrankte zusammengestellt. Ich habe leider nicht gefunden, nach welchen Kriterien die einzelnen Fallgeschichten ausgewählt worden sind: In elf Reportagen schildern renommierte Journalistinnen und Journalisten, wie Angehörige und enge Freunde die … Weiterlesen Rocco Thiede / Deutsche Krebshilfe (Hrsg): Wir sind für dich da!

Angela Hasse: Neun Frauen und Ich

Der Brustkrebs (das Mammakarzinom) ist die häufigste Krebsart bei Frauen, in Deutschland erkranken nach Angaben des Robert-Koch-Instituts ca. 75.000 Frauen im Jahr neu an dieser Krankheit [2]. Der Oktober, der jetzt dem Ende zugeht, wurde 1985 von der American Cancer Society zum Internationalen Brustkrebsmonat erklärt, um dieses Thema der Öffentlichkeit verstärkt ins Bewusstsein zu rücken … Weiterlesen Angela Hasse: Neun Frauen und Ich

Martin Bleif: Krebs

Der Autor, Martin Bleif [1], selbst ein erfahrender Onkologe, legt mit Krebs - die unsterbliche Krankheit ein anspruchsvolles Buch vor, das sich den wesentlichen Aspekten dieser Krankheit widmet. Es ist anspruchsvoll in mehrfacher Hinsicht: zur Erklärung der Tatsache, was Krebs überhaupt für eine Erkrankung ist, gibt Bleif eine 'Einführung' in die Biochemie einer Zelle und in … Weiterlesen Martin Bleif: Krebs

David Rieff: Tod einer Untröstlichen

Die große amerikanische Schriftstellerin und Intellektuelle Susan Sontag [1] ist Ende 2004 an Leukämie gestorben [3]. Es war ihre dritte Krebserkrankung nach dem Brustkrebs von 1975 und einem Gebärmuttersarkom von 1998, die sie beide mit allen dem jeweiligen Stand der Krebstherapie entsprechend zur Verfügung stehenden Mitteln überwand. Die zum Tod führende Leukämie war eine Spätfolge … Weiterlesen David Rieff: Tod einer Untröstlichen

Siddhartha Mukherjee: Der König aller Krankheiten

Zu hören, daß jemand "Krebs" hat, ein Verwandter, Freund oder Bekannter, selbst jemand, den man vllt nur vom Hörensagen kennt, ist immer ein Schock, nicht zu reden vom Zusammenstürzen der eigenen Welt, wenn die Diagnose einen selbst betrifft. Die Diagnose "Krebs" ist eine Zäsur. Krebs hat einen in seinem Scherengriffen mit der Gewissheit, daß er … Weiterlesen Siddhartha Mukherjee: Der König aller Krankheiten

David Servan-Schreiber: Man sagt sich mehr als einmal Lebewohl

Der französische Mediziner und Psychiater David Servan-Schreiber wurde am 21. April 1961 in Neuilly-sur-Seine bei Paris geboren und starb am 24. Juli 2011 in Fécamp in der Normandie [1]. Als er 31 Jahre alt war, wurde bei ihm ein Hirntumor diagnostiziert und entfernt. In der Folgezeit befasste sich der vom Arzt zum Patienten gewordene Mediziner … Weiterlesen David Servan-Schreiber: Man sagt sich mehr als einmal Lebewohl

Wolfgang Bergmann: Sterben lernen

"Oh Herr, gib jedem seinen eigenen Tod. Das Sterben, das aus jenem Leben geht, darin es Liebe hatte, Sinn und Not."             Der Pädagoge und Familientherapeut Wolfgang Bergmann erfährt im Alter von 67 Jahren, daß ein metastasierender Krebs in seinen Knochen wütet. Eine curative Behandlung ist nicht mehr möglich, so … Weiterlesen Wolfgang Bergmann: Sterben lernen

Elisa Albert: Das Buch Dahlia

"Das Buch Dahlia" habe ich in diesem Blog schon einmal erwähnt, es fiel damals in die Kategorie "aus.sortiert". Zu schrill, die Worte grob, gewöhnlich, auch die Sprache eher einfach gestrickt mit vielen Einschüben und eingeklammertem Text. Es gefiel mir einfach nicht und das Thema war für mich kaum interessant. Jetzt habe ich es aber in … Weiterlesen Elisa Albert: Das Buch Dahlia

Christel und Isabell Zachert: Wir treffen uns wieder in meinem Paradies

Ich bat Gott um alle Dinge, damit ich das Leben geniessen könne. Er aber gab mir das Leben, damit ich alle Dinge geniessen könne. Die Eltern Zachert sind für ein paar Tage aus dem Haus und zu Hause sorgen die Kinder für sich selbst, vor allem die 15jährige Isabell ("Belli") übernimmt einen großen Teil der … Weiterlesen Christel und Isabell Zachert: Wir treffen uns wieder in meinem Paradies

Judith End: „Sterben kommt nicht in Frage, Mama!“

Es ist kein Tag so streng und heiß, Des sich der Abend nicht erbarmt, Und den nicht gütig, lind und leis Die mütterliche Nacht umarmt. (Hesse) . . . . . . . Bei der 25jährigen Studentin Judith End, alleinerziehend mit der 4jährigen Tochter Paula zusammenlebend, wird ein Knoten in der Brust festgestellt. Es wird … Weiterlesen Judith End: „Sterben kommt nicht in Frage, Mama!“

Sherwin B. Nuland: Wie wir sterben

Der Mediziner Nuland veröffentlichte 1993 sein Buch: "How to Die", das ein Jahr später in deutscher Übersetzung erschien. Soweit ich mich erinnere (ich habe mir das Buch schon damals, direkt nach dem Erscheinen gekauft) war das seinerzeit schon ein wenig aufsehenerregend, wie in dieser Deutlichkeit Krankheitsverläufe und Sterbeprozesse beschrieben wurden. Mittlerweile hat dieses Thema gottseidank … Weiterlesen Sherwin B. Nuland: Wie wir sterben