Elisabeth Zöller: Anton oder die Zeit des unwerten Lebens

In ihrem Buch "Anton" erzählt die Autorin ein Stück ihrer eigenen Familiengeschichte, nämlich die ihres Onkels Anton und seiner Familie während der 12jährigen Dauer des Tausendjährigen Reichs. Anton war ein ganz normaler, aufgeweckter Junge, bevor er einen Unfall hatte. Er wurde von einer Straßenbahn angefahren und erlitt dadurch Hirnverletzungen, die sich auf sein Sprachvermögen auswirkten … Weiterlesen Elisabeth Zöller: Anton oder die Zeit des unwerten Lebens