Erich Kästner: Über das Verbrennen von Büchern

Der 10. Mai 1933 war ein besonderer Tag für das Land der Dichter und Denker, die an diesem Datum einen weiteren Schritt in Richtung Richter und Henker gingen. Es war nicht die erste und sollte nicht die letzte Bücherverbrennung sein, die auf dieser unserer Erde stattgefunden hat (und in Zukunft - so ist zu vermuten … Weiterlesen Erich Kästner: Über das Verbrennen von Büchern

Erich Kästner: Fabian

Kästners Großstadtroman "Fabian", der eine kurze Lebensspanne des Werbetexters und Propagandisten [2] Dr. Jakob Fabian in Berlin zum Thema hat, erschien 1931 im Druck. Werfen wir, bevor wir zum Buch kommen, einen Blick auf diese Zeit, in der der Roman entstanden ist. 1929 zum Beispiel erschien der "Völkische Beobachter", der in München verlegt wurde, erstmalig … Weiterlesen Erich Kästner: Fabian

Doktor Erich Kästners Lyrische Hausapotheke

Neulich, ich war eingeladen, suchte ich ein kleines Mitbringsel. Und wie durch ein Wunder fand ich mich in meiner Buchhandlung wieder, suchend vor den Regalen, hie und da ein Büchlein herausnehmend und anlesend. Was ich denn suche, etwas bestimmtes? so die Frage meiner Buchhändlerin des Vertrauens. Ich sagte es ihr, sie ging in den hinteren … Weiterlesen Doktor Erich Kästners Lyrische Hausapotheke

Erich Kästner: Als ich ein kleiner Junge war

Erich Kästner (* 23. Februar 1899 in Dresden; † 29. Juli 1974 in München) schildert in diesem Büchlein seine Kindheit in Dresden von 1907 bis zum Ausbruch des 1. Weltkriegs 1914. Er erzählt seine Familiengeschichte, die Herkunft seiner Vorfahren, ihr Leben, ihr Arbeiten. Es sind beschauliche, anschauliche Geschichten, die den Geist der Zeit atmen, von … Weiterlesen Erich Kästner: Als ich ein kleiner Junge war