Niall Williams: Die Geschichte des Regens

Dies ist die Geschichte der Ruth Louise Swain, Faha, County Clare, Irland. Und da Ruth Swain noch jung ist und da die Geschichte eines Menschen nie mit seiner Geburt anfängt, sondern er immer verwoben ist in ein Netz anderer Menschengeschichten, ist dies auch die Geschichte von Ruth´ Vater und wiederum die von dessen Großvater und dem … Weiterlesen Niall Williams: Die Geschichte des Regens

Frank McCourt: Die Asche meiner Mutter

Natürlich hatte ich eine unglückliche Kindheit, eine glückliche Kindheit lohnt sich ja kaum. Schlimmer als die normale unglückliche Kindheit ist die unglückliche irische Kindheit, und noch schlimmer ist die unglückliche irische katholische Kindheit. Wahrscheinlich hätte ich mir diese Kindheitserinnerungen von McCourt nie gekauft, würde btb sie nicht in dieser schönen und gelungen Sonderausgabe herausgegeben haben, … Weiterlesen Frank McCourt: Die Asche meiner Mutter

Raymond Queneau: Intimes Tagebuch der Sally Mara

Um 1916 wird in Irland die Sally Mara geboren, die 1934, kurz vor der Volljährigkeit in ihrem Tagebuch von sich feststellen muss: "Ich bin ein jungfräuliches Wesen, das heißt, ich bin noch nie beackert worden". Wie sie zu ergründen versucht, worin das Wesen des "Ackerns" liegt, und wie sie selbst diesem Zustand der Jungfräulichkeit entkommen … Weiterlesen Raymond Queneau: Intimes Tagebuch der Sally Mara