Erich Maria Remarque: Im Westen nichts Neues

"Im Westen nichts Neues" ist einer der Klassiker der Kriegsliteratur, oder besser gesagt, der Anti-Kriegsliteratur. Veröffentlicht wurde er 1929, schon schnell hatte das Buch Millionenauflage erreicht und wurde in viele Sprachen übersetzt. Einiges zur Entstehungsgeschichte, um die sich ein gewisser Mythos rankt, ist diesem Beitrag des Deutschlandfunks [1] zu entnehmen. Es geht, man sieht es … Weiterlesen Erich Maria Remarque: Im Westen nichts Neues