Dorothea Mihm, Annette Bopp: Die sieben Geheimnisse guten Sterbens

Dieses Buch handelt auch von der Kraft, die das alles überspannt: der Liebe, dem Mitgefühl. Wo der Tod ein Zeichen für das Vergänglichen das Sterblich ist, steht die Liebe für den göttlichen Funken, für das Ewige, das Unzerstörbare, bleibende. Die Liebe ist die einzige Kraft, die dem Tod und der Angst überlegen ist, die unsere … Weiterlesen Dorothea Mihm, Annette Bopp: Die sieben Geheimnisse guten Sterbens

Eric-Emmanuel Schmitt: Milarepa

Mit "Milarepa" will Schmitt seine Tetralogie über die großen Religionen abschließen. Dazu wählt er sich die Figur des berühmten und verehrten tibetanischen Mönchs Milarepa, dessen Lebensgeschichte [1] er fast in einer Art ausgeschmückter Nacherzählung widergibt. Nun ist die tibetanische Ausprägung des Buddhismus meines Erachtens aber nicht repräsentativ für diese Weltreligion, viele magische und übersinnliche Elemente … Weiterlesen Eric-Emmanuel Schmitt: Milarepa