Françoise Frenkel: Nichts, um sein Haupt zu betten

Dieser Beitrag ist auch als Podcast im literaturRADIObayern zu hören: https://www.machdeinradio.de/radiobeitrag/fda-rezension-francoise-frenkel-nichts-um-sein-haupt-zu-betten.html Die Autorin dieses Buches, Françoise Frenkel [1], wurde 1889 als Frymeta Idesa Frenkel in Piotrków, Region Lodz, Polen, in einem jüdischen Elternhaus geboren. Nach ihrer Kindheit und Jugend erhielt sie eine Musikausbildung in Leipzig und studierte später in Paris Literaturwissenschaft. 1921 eröffnete sie mit ihrem Mann in Berlin … Weiterlesen Françoise Frenkel: Nichts, um sein Haupt zu betten

Shida Bazyar: Nachts ist es leise in Teheran

Diese Buchvorstellung des Romans: Nachts ist es leise in Teheran ist auch als podcast im literatur RADIO bayern online zu hören:  https://www.machdeinradio.de/radiobeitrag....teheran.html Die junge deutsche Autorin Shida Bazyar wurde 1988 in rheinland-pfälzischen Hermeskeil geboren, kurz nachdem ihre Eltern aus politischen Gründen den Iran verlassen hatten. Mit Nachts ist es leise in Teheran legt die jetzt in Berlin … Weiterlesen Shida Bazyar: Nachts ist es leise in Teheran

Thea Dorn: Die Unglückseligen

Das Leben ist der Güter höchstes nicht. (Friedrich Schiller) Die Unglückseligen - ein Roman, der im deutschen Feuilleton seit seinem Erscheinen im Februar diesen Jahres  für durchweg positive, ja teils begeisterte Kritiken gesorgt hat, der kritischen Stimmen sind es wenige. Thea Dorn, 1970 in Frankfurt/M. geborene Schriftstellerin und TV-Moderatorin (von zumeist bücheraffinen Formaten [1]), hat sich … Weiterlesen Thea Dorn: Die Unglückseligen

Katharina Winkler: Blauschmuck

Diese Buchvorstellung ist auch als podcast im literaturRADIObayern zu hören. Ein Buch muß die Axt sein für das gefrorene Meer in uns, so hat Kafka seinerzeit an seinen Freund Oskar Pollak geschrieben. Nimmt man diesen Ausspruch "wörtlich", dieses Buch erfüllt ihn: mit der Wucht einer weit über den Kopf geschwungenen Axt zerschlägt es beim Lesen jegliche Illusion … Weiterlesen Katharina Winkler: Blauschmuck

Christoph Hein: Glückskind mit Vater

Den Beitrag gibt es auch als podcast im literatur RADIO bayern zu hören. Christoph Hein, 1944 in Sachsen geborener Dramatiker und Autor, legt mit Glückskind mit Vater seinen neuen Roman vor, der das Leben eines Menschen beschreibt, der in den letzten Kriegstagen geboren wurde und der sein Leben lang die Schatten des Vaters, den er nie … Weiterlesen Christoph Hein: Glückskind mit Vater

Ralf Rothmann: Im Frühling sterben

Diese Buchvorstellung kann auch als Audio-File im literatur RADIO bayern gehört werden: Ralf Rothmann: Im Frühling sterben (Audiofile) Ralf Rothmanns Roman über die Freunde Walter Urban und Friedrich Caroli, die in den letzten Kriegstagen des 2. Weltkrieges noch einrücken müssen, ist im Moment ein vielbesprochenes Buch, sowohl in der Literaturkritik als auch in den Blogs. … Weiterlesen Ralf Rothmann: Im Frühling sterben

Antje Vollmer: Doppelleben

Die Buchvorstellung ist auch als Audio-File im literatur RADIO bayern zu hören. Antje Vollmer erinnert in ihrer Doppelbiografie über das Ehepaar Gottliebe und Heinrich von Lehndorff an einen der Angehörigen des Widerstands vom 20. Juli 1944 gegen Hitler, dessen Namen in der Öffentlichkeit weniger präsent ist. Überhaupt, so die Autorin, erfährt der Widerstand dieser Gruppe viel … Weiterlesen Antje Vollmer: Doppelleben

Meir Shalev: Zwei Bärinnen

Hinweis: Diese Buchvorstellung gibt es auch als "Live"-podcast zum Anhören: https://app.box.com/   Was ein Buch, was ein Roman! Ein Text von archaischer Wucht, einer griechischen Tragödie, ach, was sag´ ich, einer Göttersage würdig, eine Familiengeschichte biblischen Ausmaßes und in der Tat spielt die Bibel, das Alte Testament, eine große Rolle in diesem Roman, in dem … Weiterlesen Meir Shalev: Zwei Bärinnen

Joan Didion: Das Jahr magischen Denkens

Hinweis: Diese Besprechung gibt es auch als podcast: https://app.box.com/ Ich habe vor ein paar Tagen hier im Blog schon die Blauen Stunden von Joan Didion vorgestellt [5], es hatte sich bei mir einfach so ergeben, daß dieser Roman als erster eintraf und so las ich ihn auch als ersten. Es ist aber empfehlenswert, das hat … Weiterlesen Joan Didion: Das Jahr magischen Denkens

Mascha Kaléko: „Liebst du mich eigentlich?“

Hinweis: Diese Rezension ist auch als podcast im literatur RADIO bayern erschienen: https://radio.blm.de/radiobeitrag/fda-rezensionen....html Mascha Kaléko wurde 1907 im damaligen Österreich-Ungarn (heute Polen), in Galizien, geboren. Um Progromen zu entgehen, floh die Familie 1914 nach Deutschland. Mascha war, da die Eltern nur nach jüdischen Ritus verheiratet waren, offiziell als uneheliches Kind zur Welt gekommen, die Eltern … Weiterlesen Mascha Kaléko: „Liebst du mich eigentlich?“

Shan Sa: Die Go-Spielerin

Hinweis: Diese Rezension ist auch als podcast im literatur RADIO bayern erschienen: https://radio.blm.de/radiobeitrag/fda-rezensionen....html Dieser kleine, aber fein, sehr feine, Roman der im Alter von siebzehn Jahren nach dem Massaker auf den Tian'anmen-Platz nach Frankreich emigrierten Chinesin (ihr Vater war zu dieser Zeit als Gastprofressor in Frankreich und lehrte an der Sorbonne, bevor er dann wieder nach China … Weiterlesen Shan Sa: Die Go-Spielerin

Jean-Luc Hennig: Der Hintern

Hinweis: Diese Rezension ist auch als podcast im literatur RADIO bayern erschienen: https://radio.blm.de/radiobeitrag/fda-rezensionen....html "Diese Hintern sind es, die ich so liebend gern photographiere, um für alles Zeiten ihre wundervollen Kurven festzuhalten, bevor sie der Zeit um Opfer fallen. Diese Hintern verdienen es fast, als höchste Anerkennung für ihre Einzigartigkeit, kein Loch im Po zu haben." [1] Der Hintern, der Po … Weiterlesen Jean-Luc Hennig: Der Hintern

Patrick Modiano: Place de l’Étoile

Hinweis: diese Buchvorstellung gibt es auch als Audio-File im literatur RADIO bayern: https://radio.blm.de/....html Der Judenstern besteht aus einem handtellergroßen, schwarz ausgezogenen Sechsstern aus gelbem Stoff mit der schwarzen Aufschrift “Jude’. Er ist sichtbar auf der linken Brustseite des Kleidungsstücks fest aufgenäht zu tragen. [1] . O ja, Raphael Schlemilovitch (in etwa: "Gott heilt die Seele … Weiterlesen Patrick Modiano: Place de l’Étoile

Giwi Margwelaschwili: Leseleben

Hinweis: Diese Rezension ist auch als podcast im literatur RADIO bayern erschienen: https://radio.blm.de/radiobeitrag/fda-rezensionen….html გივი მარგველაშვილი ....vielleicht gilt für diese uns arabesk erscheinende Schrift und die Person, die damit auf Papier (oder durch Pixel auf einem Bildschirm: lassen sich seine Gedanken so ohne weiteres in die virtuelle Welt übertragen?) symbolisiert wird, ähnliches, wie Margwelaschwili es in … Weiterlesen Giwi Margwelaschwili: Leseleben

Wolfgang Herrndorf: Arbeit und Struktur

Hinweis: Diese Rezension ist auch als podcast im literatur RADIO bayern erschienen: https://radio.blm.de/radiobeitrag/fda-rezensionen....html Wolfgang Herrndorf war Schriftsteller, sein Roman "Tschik" ist bekannt und wurde mehrfach ausgezeichnet [6]. Wolfgang Herrndorf war krank, ein 2010 euphemistisch anfänglich "Raumforderung" genannter Prozess im Gehirn war nicht heilbar, stellte sich als Glioblastom [5] heraus und bedeutete seinen so gut wie … Weiterlesen Wolfgang Herrndorf: Arbeit und Struktur

Menantes-Preis 2008: wehre dich nicht…..

Der "Menantes Preis für erotische Dichtung" (verliehen vom Menantes-Förderkreis der evangelischen Kirchengemeinde Wandersleben) wurde 2008 zum zweiten Mal ausgeschrieben und vergeben. Nachdem das 2006er Büchlein mit ausgewählten Texten mir ja nur teils/teils gefallen hatte [1], sagt mir der vorliegende Band aus 2008 deutlich mehr zu. Die Geschichten sind zum Teil frech(er), sinnlicher, zum Teil sogar … Weiterlesen Menantes-Preis 2008: wehre dich nicht…..

Omega bis Tau

Ein alter Blogfreund von mir, Brunopolik [3], fertigt aus "Rohmaterial", das ihm z.B. PolitikerInnen mit ihren Reden [2] liefern, seine von ihm sogenannte "Poetry" (vllt liest Brunopolik diesen Beitrag ja und erklärt selber noch mal, wie er seine Arbeit sieht...). Diese Poetry ist sicherlich gewöhnungsbedürftig, sperrig, verschließt sich einem harmonischen Lese/Vorlesefluss..., er wird es mir … Weiterlesen Omega bis Tau

Christian Morgenstern: Galgenlieder

Nachdem ich die Tage ja ein paar kleine Gedanken über "Lyrik" hier zu blog gebracht habe, habe ich mal meine alten Dateien durchforstet und noch ein paar mp3s aus früheren Zeiten gefunden. Hier sind zwei Versuche, Gedichte aus Morgensterns "Galgenlieder" per podcast zu interpretieren (jeweils über den Gedichtnamen verlinkt. wobei ich leider mit der Verlinkung … Weiterlesen Christian Morgenstern: Galgenlieder