William Steig: Doktor De Soto geht nach Afrika

Der berühmte Zahnarzt Doktor de Soto bekommt ein Telegramm aus Afrika. Der Absender ist ein Elefant namens Mutambo. Er hat schreckliche Zahnschmerzen, von den heimischen Ärzten kann ihm keiner helfen, und Doktor De Soto ist seine letzte Hoffnung. Zehntausend Goldwalulus winken als Belohnung.

Da braucht der Zahnarzt nicht lange nachzudenken. Bernard und Deborah De Sotos packen ihre Koffer und reisen per Schiff um die halbe Welt. Die Arbeit in Mutambos Maul fällt den beiden nicht schwer, aber bevor der arme Elefant endlich wieder lachen kann, muß der Zahnarzt ein gefährliches Abenteuer im Urwald bestehen. Wenn man eine kleine Maus ist, hat man’s eben mit den Großen und Starken nicht immer ganz leicht, und wäre Doktor De Soto nicht so mutig und entschlossen gewesen, hätte die Afrikareise leicht ein schlimmes Ende nehmen können… [nach dem Klappentext]

Vorlesen in der 1. Klasse. Mit dem Fuchsabenteuer von Dr. de Soto, dem genialsten Zahnarzt der Welt, habe ich ja sehr gute Erfahrungen gemacht und so lag es nahe, auch das zweite de Soto-Abenteuer von Steig vorzulesen. Wie schon im Klappentext beschrieben, führt es das Ehepaar nach Afrika, wo Mutambos Backenzahn von gräßlicher Fäule befallen ist. Ein prothetischer Einsatz wird fällig, aber bevor de Soto den anfertigen kann, wird er .. ja, das verrat ich jetzt nicht. Nur so viel, es geht um alles, um Leben und Tod, um Entschlossenheit und Durchhaltewillen, um Zähigkeit und Intelligenz….

Ein wirklich schönes Buch mit einer aufregenden Geschichte und wunderhübschen Bildern dazu. Diese hatte die Lehrerin auf Folie gezogen und passend zu der Geschichte mit einem Overhead-Projektor (ja, sowas gibt es noch… ich habe das gestern so erzählt und spontan tauchte die Bemerkung auf: Wie, den gibt´s noch?..) an die Wand geworfen. Anhand der Bilder konnten wir dann sogar im Anschluss von den Kindern die Geschichte nacherzählen lassen. Und man sollte die Kurzen, die da vor einem sitzen, nicht unterschätzen: das eine oder andere Bild war beim Nacherzählen falsch rum auf dem Projektor gelandet und sofort kamen das geflüsterte „.. is seitenverkehrt!“ aus dem Auditorium! Respekt!

Also, das Vorlesen vor den Kindern ist wirklich eine dolle Sache, die viel Spaß macht!

William Steig
Doktor De Soto geht nach Afrika
Gerstenberg Verlag, 1996, HC, 32 Seiten,
ISBN-10: 3806741107
ISBN-13: 978-3806741100

Ein Kommentar zu „William Steig: Doktor De Soto geht nach Afrika

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die Wordpress-Entwickler) zur Spamprüfung übermittelt und die E-Mailadresse an den Dienst Gravatar (Ebenfalls von Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir Sie auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gerne Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.