Corinna Harfouch´s Traumgesicht

musikmCorinna Harfouch liest Andersens Märchen: „Die kleine Meerjungfrau“ und wird dabei begleitet von Hideyo Harada, die auf dem Flügel aus den „Lyrischen Stücke„n von Grieg vorträgt.

Veranstaltungsort: St.Barbara-Kirche in Braubach am Rhein.

Ich empfinde diese (ehemalige) Kirche von aussen wirklich nicht als sehr schön, wuchtig und dunkel der Turm, auch wenn das Gebäude selbst durch sein Weiß heller daherkommt. Zudem liegt sie noch recht eng eingekeilt zwischen anderen Häuser und der direkt vorbeilaufenden Bahnlinie am Rand der Braubacher Altstadt. Innen ist sie viel netter, der Kirchenraum mit seiner umlaufenden Empore, die alten Holzpfeiler, es macht einen gemütlichen Eindruck

Leider/umständehalber sitze ich ohne Brille in der letzten Reihe, so daß ich von der Pianistin eigentlich garnichts sehe (gut, daß es die Bildergalerie gibt) und von Frau Harfouch auch nicht viel. Aber es ist ja eine Hörveranstaltung und das klappt noch ganz gut….

Harfouch liest das Märchen, man kann sich so richtig schön in ihre Stimme fallen lassen und das, was sie liest, in der Phantasie zu Figuren formen, zu Szenen, so daß sich das Märchen vor dem eigenen geistigen Auge wie auf einer Bühne abspielt. Nach jeweils einigem Minuten macht sie eine Lesepause, in der dann aus Griegs Lyrischen Stücken gespielt wird, mal lautere, mal leisere, passend zur vorher gelesenen Passage.

Insgesamt ein sehr schöner Abend, eine sehr harmonisch Vorstellung.

Einige Bilder von der Veranstaltung.

Veranstaltungsreihe: Mittelrhein-Musikmomente 2009

Advertisements

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die Wordpress-Entwickler) zur Spamprüfung übermittelt und die E-Mailadresse an den Dienst Gravatar (Ebenfalls von Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir Sie auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gerne Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.