Menantes-Preis 2008: wehre dich nicht…..

menantes08k

Der „Menantes Preis für erotische Dichtung“ (verliehen vom Menantes-Förderkreis der evangelischen Kirchengemeinde Wandersleben) wurde 2008 zum zweiten Mal ausgeschrieben und vergeben. Nachdem das 2006er Büchlein mit ausgewählten Texten mir ja nur teils/teils gefallen hatte [1], sagt mir der vorliegende Band aus 2008 deutlich mehr zu.

Die Geschichten sind zum Teil frech(er), sinnlicher, zum Teil sogar recht deutlich. Sie verzichten (ebenso wie die Gedichte) auf die üblichen Szenarien, zeigen mehr Phantasie, aber auch Nachdenklichkeit. Jedenfalls eine lohnende Lektüre, mir hat sie Spaß gemacht, wie auch die sehr schönen Aktaufnahmen, die der diesjährige Preisträger, Hans van Ooyen [2], beigesteuert hat.

Als Beispiel habe ich ein kleines Gedicht als Podcast aufgenommen (Ingo Cesaro: Nachts)

Lesenswert ist auch das kleine Nachwort des Herausgebers, Jens-Fietje Dwars, der auf die Schwierigkeiten hinweist, „gute“ erotische Literatur zu schreiben, die Königsdisziplin der Schriftstellerei:

„Viele der eingesandten Texte beschworen nur die Lust, die sie selbst nicht mit Worten zu wecken wussten. Es fehlte ihnen die Form, die das Eigene und Eigentliche im Liebesspiel fühlbar macht. Wieder andere waren so formvollendet, daß die Erotik, das Prickelnde beim Lesen, nicht mehr aufkommen wollte….“

So ist es wohl….

Links:

[1] siehe Besprechung im Blog
[2] zur Homepage, hier eine Beispielgalerie von Fotos

Menantes-Preis 2008
wehre dich nicht…..
quartus-Verlag; September 2008, 119 S.
ISBN-10: 3936455651
ISBN-13: 978-3936455656

Advertisements

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die Wordpress-Entwickler) zur Spamprüfung übermittelt und die E-Mailadresse an den Dienst Gravatar (Ebenfalls von Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir Sie auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gerne Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.